Rufen Sie uns
heute noch an!

+ 49 (0) 604460 89 45
Zentrale
+ 49 (0) 6032 8699888
Weitere Attraktionen:
Baumkronenpfad Hoherodskopf Kletterwald Hoherodskopf Baumkronenweg Edersee Galileo Hoherodskopf Adventure Minigolf Erlebnisberg Hoherodskopf
Hängebrücke im Baumkronenpfad am Hoherodskopf im VogelsbergHängebrücke im Baumkronenpfad am Hoherodskopf im Vogelsberg

Veranstaltungen

01.04.2017

NEU

www.erlebnisberg-hoherodskopf.de

 

Hier der Link zu den Fahrplänen vom Vulkan-Express: Fahrpläne

 

Kontakt

H&D Kletterwald GmbH & Co. KG

Rittershausstraße 8
61231 Bad Nauheim
Tel.: + 49 (0) 6044 60 89 45

Anfahrt

Baumkronenpfad Hoherodskopf
Am Hoherodskopf 9
63679 Schotten/Hoherodskopf

Sie finden den Baumkronenpfad direkt neben dem Kletterwald.
 


Sie erreichen den Kletterwald auch mit dem ÖPNV (BUS). Die Busse fahren nach vorheriger Anmeldung als Sonderfahrt bis auf den Hoherodskopf.

Hier der Link zu den Fahrplänen vom Vulkan-Express:

„Vogelsberger Vulkan-Express“ startet am 1. Mai in die neue Saison

Sechs Buslinien mit Radtransport • Saison: Mai bis Oktober • Vulkanfest auf dem Hoherodskopf am 1. Mai

Die Verkehrsgesellschaft Oberhessen (VGO) informiert: Ab dem 1. Mai 2015 ist der Vogelsberger Vulkan-Express wieder unterwegs. Die sechs Buslinien mit Radtransport fahren ab dann wieder zum Hoherodskopf, zum Vulkanradweg und zu vielen anderen Ausflugszielen in der gesamten Region Vogelsberg. „Während der Saison vom 1. Mai bis zum 31. Oktober 2015 fährt der Vulkan-Express an allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen,“ erläutert VGO-Geschäftsführer Armin Klein.

Die Streckenverläufe der einzelnen Vulkan-Express-Linien:

VB-90

Schlitz - Bad Salzschlirf - Wartenberg - Lauterbach - Herbstein - Hartmannshain - Gedern - Stockheim und zurück
(entlang des Vulkanradwegs)

VB-91

(Schlitz - Bad Salzschlirf - Wartenberg -) Lauterbach - Herbstein - Hoherodskopf und zurück
(zwischen Bad Salzschlirf  und Hochwaldhausen entlang des Vulkanradwegs)

VB-92

Hungen - Laubach - Schotten - Hoherodskopf und zurück /
Grünberg - Mücke - Ulrichstein - Hoherodskopf und zurück
(zwischen Mücke und Ulrichstein entlang des Radfernwegs R7)

VB-93

Nidda - Schotten - Hoherodskopf und zurück
(zwischen Schotten und Nidda entlang der Niddaroute / des Radfernwegs R4)

VB-94

Stockheim - Ortenberg - Gedern - Hartmannshain - Hoherodskopf und zurück
(von Stockheim bis Hartmannshain entlang des Vulkanradwegs)

VB-95

Bad Orb - Wächtersbach - Birstein - Hartmannshain - Grebenhain - Hoherodskopf und zurück
(zwischen Wächtersbach und Hartmannshain entlang des Südbahnradwegs; zwischen Hartmannshain - höchster Punkt des Vulkanradwegs - und Hochwaldhausen entlang des Vulkanradwegs)

An den Bahnhöfen Lauterbach, Mücke, Hungen, Glauburg-Stockheim, Nidda und Wächtersbach bestehen Umstiegsmöglichkeiten von der Bahn in die Vulkan-Express-Busse.
Neu in dieser Saison:

  • Die Linie VB-90 fährt ab dieser Saison zwischen Lauterbach und Schlitz auch über Bad Salzschlirf und Wartenberg. Außerdem enden und starten die Fahrten in Stockheim und nicht wie bisher in Altenstadt.
  • Die erste Fahrt der Linie VB-91 startet jetzt bereits in Schlitz und fährt über Lauterbach und Herbstein zum Hoherodskopf. Zusammen mit den beiden ersten Fahrten der VB-90 bestehen somit morgens stündliche Fahrtmöglichkeiten von Schlitz bis Ilbeshausen mit dem Vulkan-Express.
  • Alle Fahrten der VB-94 steuern jetzt auch Hartmannshain, den höchsten Punkt des Vulkanradwegs, an. In Kombination mit der VB-90 entsteht so ein deutlich dichteres Angebot mit stündlichen Fahrtmöglichkeiten für Fahrgäste ab Stockheim.
  • Neu ins Liniennetz wurde Bad Orb aufgenommen. Die Linie VB-95 startet und endet ab dieser Saison dort.

Anmeldung für den Vulkan-Express

Die VGO empfiehlt die Anmeldung aller Fahrtwünsche in den VGO-ServiceZentren. Für Radgruppen ab 4 und Wandergruppen ab 8 Personen sowie Pedelecs ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Anmeldungen werden in den VGO-ServiceZentren im Bahnhof Alsfeld (Tel. 06631/9633-33), im Neuenweg Gießen (Tel. 0641/93131-0) oder im Dienstleistungszentrum des Wetteraukreises in Friedberg (Tel. 06031/7175-0) angenommen. Anmeldeschluss ist immer freitags bzw. am letzten Werktag vor Feiertagen um 13 Uhr.

Fahrkarten und Tarife
In den Vulkan-Express-Bussen gilt der RMV-Tarif. RMV-Fahrkarten sind am Fahrkartenschalter, an Fahrkartenautomaten und natürlich auch beim Fahrpersonal in den Bussen erhältlich. Großgruppenkarten (ab 10 Personen) sind im Vorverkauf bei der VGO erhältlich.

Im RMV-Gebiet gilt: Mit nur einer Fahrkarte vom Start zum Ziel. Oft lohnt sich schon ab 2 Personen der Kauf einer RMV-Gruppentageskarte oder des Hessentickets. Mit dem Hessenticket für 33,- Euro können bis zu 5 Personen an Samstagen, Sonn- und Feiertagen beliebig viele Fahrten in allen hessischen Nahverkehrsmitteln des RMV und des NVV (also auch im Vulkan-Express) unternehmen.

Kostenlose Broschüre

Die kostenlose Fahrplanbroschüre zum Vogelsberger Vulkan-Express für die Saison 2015 enthält die Fahrpläne der Vulkan-Express-Busse, Bahnfahrpläne, Infos zu Wander- und Radwegen sowie zu Sehenswürdigkeiten und lohnenswerten Ausflugszielen in der Region Vogelsberg. Bei der VGO und zahlreichen touristischen Stellen der Region ist die Broschüre erhältlich. Alle Fahrpläne und auch die Broschüre sind außerdem auf www.vgo.de zu finden.

Vulkanfest am 1. Mai 2015

Wie jedes Jahr wird der Saisonstart des Vulkan-Express mit dem Vulkanfest am 1. Mai auf dem Hoherodskopf gefeiert. Die Besucher erwarten dort Informationsstände, Live-Musik, kreative und kulinarische Besonderheiten und viel Spaß für Kinder.
Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.vulkanfest.de.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

VGO Verkehrsgesellschaft Oberhessen mbH

Bahnhofstraße 14 (im Bahnhof) • 36304 Alsfeld

0 66 31 / 96 33-0 • 6 0 66 31 / 96 33-115 • info.alsfeld@vgo.de • www.vgo.de